Desinfektionsmittel dank dem Förderverein

Wir möchten uns herzlich beim Förderverein bedanken, der dafür sorgt, dass wir mit noch mehr Sicherheit in der Schule unterrichten können. Er hat für die Schule Desinfektionsmittel organisiert und finanziert. Ebenso sollen in den nächsten Tagen noch einige Visiere eintreffen, damit die Kollegen/innen und Schülerinnen und Schüler geschützter arbeiten können.

Neustart für die Klassen 10 am Donnerstag 23.April!

Liebe Schülerinnen und Schüler,

Liebe Eltern,

hier die wichtigsten Informationen für den morgigen Neustart!


Ankommen:
Für den Weg zur Schule und bis zum Betreten des Unterrichtsraums empfehlen wir dringend eine Mund-Nase-Bedeckung mit einer Schutzmaske (auch selbst genäht) oder z.B. einem Sportschal. Achtet auf den Sicherheitsabstand von mindestens 1,5 m. Die Wege über den Schulhof und im Gebäude sind gekennzeichnet und die Aufsichten achten mit auf die Einhaltung der üblichen Sicherheitsregeln.


Aufenthalt vor Unterrichtsbeginn:
Klasse 10a und 10b: hinterer Schulhof bis zur Bauminsel

Klasse 10c und 10d: vorderer Schulhof am Haupteingang Ihr werdet dort abgeholt.

Bitte stellt euch mit Abstand auf. Die Räume werden einzeln betreten und zuerst die Hände gewaschen. 


Unterricht:
Alle Klassen sind in zwei Gruppen geteilt. Die Teilungen sind ausgehängt und den meisten Schülern bekannt. Die jeweiligen Gruppen 1 gehen in den Klassenraum.

Die jeweiligen Gruppen 2 gehen in folgende Räume:

Klasse 10a/ 2 Raum 11, 

Klasse 10b/ 2 Raum 12, 

Klasse 10c/ 2 Raum 4 

Klasse 10d/ 2 Raum 3


Unterrichtszeiten:
7.50 Uhr bis 11.00 Uhr: 4 Stunden täglich bis zum 30.April. Die Räume werden während dieser Zeit nur zum Toilettenbesuch einzeln verlassen. Klasse 10c und 10d benutzen die Außentoiletten am Haupteingang. Klasse 10a und 10b die Innentoiletten im hinteren Flur. 


Unterricht:
Unterrichtet werden in den folgenden Tagen vorrangig Mathematik, Deutsch und Englisch, um fehlende Leistungsnachweise nachzuholen. Bringt bitte alle Materialien  für diese Fächer mit.
Ich wünsche uns allen einen guten Neustart bei guter Gesundheit und euch allen einen erfolgreichen Schulabschluss nach den letzten schriftlichen Arbeiten.


Bis morgen

Sigrid Nather 

Update vom 19.04.2020 zu den Schulschließungen/-öffnungen

Liebe Eltern,
wie Sie sicher aus der Presse erfahren haben, werden die Schulen  in NRW schrittweise wieder geöffnet.  Für unsere Schule bedeutet das, dass die Schüler der zehnten Klassen ab Donnerstag, dem 23.04.2020 wieder am Unterricht teilnehmen müssen, anders als die Abiturienten, die selbst entscheiden dürfen. Schülerinnen und Schüler, die zu einer Risikogruppe gehören, dürfen nach Entschuldigung durch die Eltern im Sekretariat  weiterhin zu Hause bleiben. 
In den letzten Tagen hat eine Begehung unserer Schule zur Prüfung der hygienischen Bedingungen stattgefunden. Dabei wurden die zu benutzenden Toiletten, die acht geplanten Räume  und die Handwaschbecken besonders geprüft. Es ist genügend Seife, Handtuchpapier und Toilettenpapier vorhanden.Wir appellieren an alle Schülerinnen und Schüler, sorgfältig und verantwortungsvoll  damit umzugehen. Wir bitten auch darum, die Abstandsregelungen, die erforderliche Vorsicht beim Husten und Niesen sowie bei Begrüßungen walten zu lassen. Genaue Informationen zum ersten Schultag und zur Zeit bis zum 04. Mai 2020 werden Sie zeitnah erhalten, wenn uns weitere Informationen aus dem Schulministerium zur Verfügung stehen.
Liebe Eltern, wir haben alle eine schwierige Zeit zu bewältigen gehabt und es liegen noch weitere Herausforderungen vor uns.Wir Lehrerinnen und Lehrer möchten uns ganz herzlich für Ihre Mitarbeit, Ihre Unterstützung und Ihr Vertrauen bedanken. 


Die von Ihren Kindern erledigten Aufgaben und erarbeiteten Portfolios bzw. Präsentationen werden im Unterricht wieder aufgenommen und können durchaus positiv in die Endnote einfließen. Wir bereiten die zehnten Klassen  in den nächsten Wochen auf ihren Schulabschluss vor und stellen für alle anderen Klassen neue Aufgaben auf die Homepage bzw. schicken Sie Ihnen zu.Wir freuen uns auf unsere Schüler und hoffen, dass alle gesund bleiben und dann weitere Jahrgänge wieder am Unterricht teilnehmen können. Sollten Sie eine Notbetreuung  für Ihr Kind in Klasse 5 oder 6 benötigen, melden Sie es bitte telefonisch rechtzeitig im Sekretariat an und geben Sie die Bescheinigung des Arbeitgebers mit.


Mit freundlichen Grüßen Bleiben Sie gesund!
Sigrid Nather 

Weiterführe Links:

FAQ zum Coronavirus des Bildungsministeriums des Landes NRW

Liste der systemrelevanten Berufe mit Anspruch auf Notbetreuung

Antrag auf Notbetreuung